Serienstempelungen

Start  Zurück  Weiter

Mit einer Serienstempelung können Sie für mehrere Mitarbeiter eine Zeitetappe über mehrere Kalendertage erstellen.

Dies ist kann z.B. für Urlaub, Geschäftsreisen oder Krankmeldungen genutzt werden.

 

serien1

 

Markieren Sie zuerst die 'Mitarbeiter'.

 

Dann wählen Sie bei 'Zeitart' die Zeitart aus.

 

Bei 'Start' und 'Ende' geben Sie das erste und das letzte Datum für die Serienstempelung ein.

 

'Intervall' und 'Tage' bestimmen wie oft in dem Zeitraum gestempelt wird.

serien2

'Intervall' "1" und "täglich" bedeutet, dass jeden Tag gestempelt wird.

 

Bei 'Intervall' "7" und täglich wird jeden 7. Tag, also einmal jede Woche, gestempelt.

Dann müssen Sie entscheiden, ob das Zeitmodell der Mitarbeiter aus dem Jahresmodell verwendet werden soll. Bei 'Urlaub' oder 'Krankheit' markieren Sie 'Zeitmodell verwenden'. Für jede geplante Sollarbeitszeit wird dann eine Zeitstrecke mit der für die Serienstempelung ausgewählten Zeitart erzeugt. Ist diese Option nicht aktiv müssen Sie die Uhrzeiten 'Von' und 'Bis' selbst angeben.

'Feiertage auslassen' sollte in der Regel markiert bleiben, ansonsten werden auch für im Zeitraum liegende Feiertage Stempelungen erzeugt.

 

Wenn Sie 'Weiter' anwählen, wird zuerst eine Vorschau mit den Stempelungen erzeugt. Erst wenn Sie hier bestätigen, werden die Serienstempelungen als 'Laufende Stempelungen' übernommen.

 

Achtung: Es muss eine Zeitart angelegt sein, die der Gruppe 'Serienende' zugeordnet ist. Ohne eine solche Zeitart, kann keine Serienstempelung erzeugt werden!