Aufträge

Start  Zurück  Weiter

Hier werden Ihnen alle vorhandenen Aufträge angezeigt.

 

Neue Aufträge können erstellt werden durch:

 

Datenübernahme von einer Auftragsbearbeitung
Mit diesem Teilprogramm
Durch Stempeln am BDE-Terminal, wenn diese  Möglichkeit freigeschaltet ist

 

 

auftrag1

Auftrag' ist die Auftragsnummer, die aus Buchstaben und Ziffern bestehen kann.

 

'Beginn' ist das Datum der Auftragsannahme.

 

'Fertig' ist das Abschlussdatum. Dieses wird eingetragen durch

Rückmeldung von der Auftragsbearbeitung
Freigabe des Auftrages am BDE-Terminal durch den Meister
oder manuellen Eintrag in diesem Teilprogramm

Auf einen abgeschlossenen Auftrag kann nicht mehr gestempelt werden. Sind z.B. noch Nacharbeiten erforderlich müssen Sie zuerst hier das 'Fertig'-Datum entfernen, damit Mitarbeiter erneut anstempeln können.

 

Bei 'Text' steht ein kurzer Hinweis auf den Auftrag (z.B. Kundenname, Fzg-Kennzeichen, usw.).

 

Ist ein Auftrag 'storniert', dann wird er nicht gewertet. Stornierte Aufträge werden nicht an die Auftragsbearbeitung gemeldet.

 

'Gestempelt' zeigt die Summe der Stempelungen für diesen Auftrag. Daneben steht unter 'Verrechnet' die von der Auftragsverwaltung abgerechnete Zeit. Sind diese beiden Werte unterschiedlich, wird dies bei '+/-' ausgewiesen.

 

Falls nötig, können Sie den aktuellen Auftrag mit der Schaltfläche 'Export' (erneut) an die Auftragsbearbeitung übermitteln.

 

Am BDE-Server können Sie einstellen, ob Aufträge

 

nach jeder Stempelung
nach ausdrücklicher Freigabe durch einen Meister

 

an die Auftragsbearbeitung gemeldet werden sollen.

 

Wenn Sie einen bestimmten Auftrag suchen, verwenden Sie die Schaltfläche 'Gehe Zu'. Hier wird eine Auftragsnummer abgefragt und dieser Auftrag dann markiert.

 

Über die Schaltfläche 'Zeiten' können Sie sich die einzelnen Stempelungen des Aufrages anzeigen lassen. Es können dort auch Stempelungen korrigiert oder nacherfasst werden.

auftrag2

Zuerst wird angezeigt wann gestempelt wurde. ('Datum', 'Beginn' und 'Ende')

 

Jede Stempelung ist genau einem 'Mitarbeiter' zugeordnet.

 

An der Spalte 'Exportiert' erkennen Sie, ob die Auftragsposition zur Auftragsbearbeitung gemeldet wurde.

 

'Abgerechnet' zeigt, ob eine Rückmeldung von der Auftragsbearbeitung erhalten wurde.

 

 

Unter 'Manuell' steht "Ja", wenn diese Position nicht am BDE-Terminal gestempelt sondern im Büro erfasst oder geändert wurde.

 

Ebenso werden stornierte Positionen unter 'Storno' markiert.

 

Wenn Sie Auftragsstempelungen nach Extern/Garantie/Intern unterscheiden, zeigt die Spalte 'Art', wie diese Position berechnet werden soll.

 

'Zeitart' gibt an, auf welcher Zeitart der Mitarbeiter gerade angestempelt war. So können Sie z.B. erkennen welche Aufträge als "Überstunden" erledigt wurden.