Datensicherung

Start  Zurück  Weiter

 

Mit diesem Unterprogramm können Sie alle Daten der Zeiterfassung auf eine (andere) Festplatte oder sonstigen Datenträger sichern. Den Datenträger können Sie aus der Liste 'Laufwerk' auswählen. Eine 'normale' Sicherung (Backup) wird auf diesen Datenträger immer im Ordner \ASTICE_TM_BACKUP erstellt. Unterhalb der Liste wird das Ziel der Sicherung angezeigt.

 

dasi01

 

Um mit einer Sicherungskopie zu arbeiten, z.B. weil Sie etwas ausprobieren wollen, müssen Sie über den Menupunkt 'Extras' den Datenordner wechseln. Durch den Text 'KOPIE' in der Symbolleiste werden Sie auf die Tatsache, dass Sie in einer Kopie und nicht mit Ihren echten Daten arbeiten, hingewiesen.

Wenn Sie eine Datensicherung rücksichern, d.h. wieder zum echten Datenbestand machen, können Sie die Kennung 'KOPIE' über das Menu 'Extras' entfernen.

 

Sie können, um Platz auf dem Datenträger zu sparen, die Daten komprimieren, ein Zip-Archiv erstellen. Die so erzeugte Zip-Datei kann mit allen gängigen Archivierungsprogrammen im Bedarfsfall wieder entpackt werden.

 

Zusätzlich gibt es die Archiv-Funktion. Bei einer normalen Datensicherung wird mit jeder neuen Sicherung die vorhergehende Sicherung wieder überschrieben. Bei der Archiv-Sicherung wird stattdessen ein eindeutiger Name (aus dem Tagesdatum) generiert, so dass Sie im Prinzip beliebig viele Sicherungsstände verwalten können.