Kalender

Start  Zurück  Weiter

Sie rufen den Kalender auf, indem Sie im Menu mit der Maus auf das Kalendersymbol klicken.

 

kalender1

 

Eine wichtige Funktion ist die Bestimmung der Feiertage durch den Anwender. Die landesweit einheitlichen gesetzlichen Feiertage für Deutschland und Österreich erkennt das Programm automatisch durch die Ländereinstellung in der Systemsteuerung-Windows. Weitere Feiertage können Sie hier im Kalender bestimmen, indem Sie 'Wartung' markieren und auf den jeweiligen Tag mit der Maus klicken. Die richtige Bestimmung der gesetzlichen Feiertage ist z.B. wichtig für Serienstempelungen. Der  Tagesabschluss erzeugt keine Serienstempelungen für Feiertage. Die Sollarbeitszeit im Listendruck und Tagesabschluss wird für Feiertage (unabhängig vom Zeitmodell) immer auf Null gesetzt. D.h. eine Zeitstempelung an einem Feiertag erzeugt immer ein Zeitguthaben!

 

Im Mandanten bestimmen Sie, welche Wochentage reguläre Arbeitstage sind.

 

Die verwendeten Farben für die Kennzeichnung der 4 verschiedenen Tagesarten können Sie selbst einstellen  indem Sie mit der Maus auf das Farbquadrat links neben der Bezeichnung klicken.

 

Wenn 'Auto' markiert ist, wird der Kalender bei jedem Programmstart automatisch angezeigt.

 

Im Kalender können Sie auch Termine hinterlegen. Dafür darf 'Wartung' nicht markiert sein. Wählen Sie den entsprechenden Tag an und klicken ihn mit der Maus an. In einem 30Min Raster können Sie jetzt Termine für den Tag eintragen.